Wir liefern nach
Deutschland Schweiz Österreich
Warenkorb 
0 Artikel | 0,00 €
zum Warenkorb >>
Kurzlich hinzugefugte Position(en)
Filtern Sie hier Ihre Details

HSK Gratis Glaswischer

Barrierefreie Duschwannen

9 Artikel

9 Artikel

* UVP des Herstellers

Die Barrierefreie Duschwanne

Was kennzeichnet eine barrierefreie Duschwanne?

Eine barrierefreie Duschwanne bezeichnet eine seniorengerecht oder behindertengerecht gestaltete, superflache Duschtasse. Durch diese Bauform wird der Nassbereich im Bad auch für Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Menschen zugänglich.

Design

Bei der Einrichtung eines Badezimmers kommt die superflache Duschwanne nicht nur wegen der Tatsache infrage, dass sie seniorengerecht und behindertengerecht ist. Für viele Innenarchitekten ist die Bauform wegen der modernen Optik beliebt. Besonders in weiträumigen Badezimmern kann der offene Zugang einen Beitrag zur räumlichen Wirkung leisten. Wenn der Duschbereich großzügig eingefasst und von transparenten Seitenteilen und Türen abgegrenzt wird, geht wenig Raum verloren. Außergewöhnlich innovative und aufwändige Designs bieten hierbei die Hersteller HSK, Repabad und Mauersberger.

Bauform

Um dem Zweck des uneingeschränkten Zutritts gerecht zu werden, verfügt die barrierefreie Duschwanne über keinen Rand. Die übliche Wasserschürze entfällt. Durch ein Gefälle zum Ablaufsystem wird das Abfließen des Wassers dennoch gewährleistet. Damit die Dusche ohne einen Auffangbehälter für Wasser auskommen kann, sollte eine Ablaufgarnitur mit geeigneter Abflussleistung gewählt werden. Somit kann das anfallende Duschwasser sofort abfließen und das Bad ist vor Überschwemmungen geschützt.

Montage

Im Vergleich zu herkömmlichen Duschwannen entfällt der übliche Unterbau aus Styropor. Auch die verbreiteten höhenverstellbaren Füße findet man bei einer barrierefreien Duschwanne nicht. Mit Hilfe von Bauschaum oder Fliesenkleber wird die Duschwanne direkt auf dem Boden fixiert. Damit die superflache Duschtasse sicher steht, werden meist Noppen unterhalb der Konstruktion angebracht. Durch diese Bauweise kann sichergestellt werden, dass die Dusche seniorengerecht oder behindertengerecht gestaltet ist. Im Gegensatz zur Installation einer herkömmlichen Duschwanne sind für den Einbau keine Montagewinkel notwendig.

Pflege

Durch die flache Bauform lässt sich eine barrierefreie Duschwanne sehr einfach pflegen. Zusammen mit dem Rest des Bades kann sie mit Hilfe eines einfachen Wischsystems leicht gereinigt werden. Insofern keine besonderen Anforderungen seitens des Herstellers bestehen, genügt der Zusatz von herkömmlichen Reinigungsmitteln zum Putzwasser.

Wenn man eine superflache Duschtasse nutzt, gilt es bei der Pflege eine Besonderheit zu beachten. Durch das Fehlen der Wasserschürze wird kein anfallendes Duschwasser gesammelt. Die gesamte Wassermenge muss sofort abtransportiert werden, da kein Auffangbehälter existiert. Zu diesem Zweck ist die Duschwanne in Richtung des Abflusses geneigt. Damit die Abflussgarnitur die Wassermenge zeitnah abtransportieren kann, muss sie zu jedem Zeitpunkt frei von Verstopfungen und Fremdkörpern sein. Aus diesem Grund sollte die Reinigung der Abflussgarnitur zur regelmäßigen Arbeit bei der Pflege des Badezimmers zählen. So werden nicht nur hygienische Zustände garantiert, sondern das Bad ist auch vor Schäden durch Überschwemmungen geschützt.

Hersteller

Die meisten Anbieter haben eine barrierefreie Duschwanne oder sogar eine ganze Serie im Angebot. So auch die namhaften Hersteller HSK, Repabad und Mauersberger. Die genannten Anbieter offerieren nicht nur eine superflache Duschwanne, die seniorengerecht und behindertengerecht gestaltet ist. Teilweise werden umfangreiche Zubehörpakete passend zu dem jeweiligen Modell angeboten. So kann sich der Käufer nicht nur auf die Passgenauigkeit der verschiedenen Komponenten verlassen, sondern genießt ebenso die Vorzüge eines ganzheitlichen Designs. Wenn alle Komponenten einer Dusche in Bezug auf Optik, Verarbeitung und Materialien aufeinander abgestimmt sind, wirkt das Duschkonzept einheitlich und harmonisch. Alternativ zum Einbau einer Duschwanne kann die Barrierefreiheit auch durch befliesbare Bodenelemente gewährleistet werden.

Bitte warten

Bitte warten...



check Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb
hinzugefügt. Was möchten Sie tun?


Weiter einkaufen zum Warenkorb >


check Der Artikel wurde aus Ihrem Warenkorb
entfernt


Weiter einkaufen zum Warenkorb >