Gäste-Bad / Gäste WC


Das Gästebad als Aushängeschild für Ihr Heim

 

Wer viele Freunde hat und diese gern zu sich nach Hause einlädt, kann sein Gästebad zu einem herausragenden Aushängeschild für sein Zuhause machen. Hier erfahren die Gäste die Wertschätzung, die der Gastgeber ihnen entgegenbringt. Hier zeigt sich, wie sich in einem relativ kleinen Raum eine Atmosphäre von Gastfreundschaft und Sauberkeit ausbreiten kann.

 

Optimale Raumnutzung im kleinen Gästebad

 

Übernachtungsgäste sollten auf jeden Fall eine Möglichkeit zum Duschen erhalten. Gästebäder befinden sich häufig in Räumen, die zwar nicht direkt beengt, aber doch deutlich kleiner sind als ein Hauptbadezimmer. Um seinen Gästen trotzdem den nötigen Komfort bieten zu können, kann statt einer Standarddusche auf eine so genannte Raumspardusche eingebaut werden. Eine Raumspardusche benötigt weniger Fläche als eine herkömmliche Dusche und lässt sich aufgrund ihrer Form (z. B. ein Viertelkreis) elegant in eine Zimmerecke integrieren. Vermeidet man zusätzlich die Duschwanne und verwendet stattdessen eine bodeneben Dusche, kann der vorhandene Platz noch besser genutzt werden. So genannte Viertelkreisduschen werden zum Beispiel von der bekannten Firma HSK hergestellt.

 

Um den Platz im Gästebad optimal zu nutzen, bietet sich außerdem ein passendes Raumspar WC an. Ein Raumspar WC hat zum Beispiel eine verkürzte Ausladung und einen Flachspülkasten, der im Hohlraum einer Vorwand verschwindet. Für beengtere Gästebäder ist ein Raumspar WC also eine interessante Alternative. Bei der Auswahl eines Waschtisches sollte ebenfalls auf gute Raumnutzung geachtet werden. Es gibt sehr schmale Waschbecken, die dennoch so raffiniert designt sind, dass sie sich elegant in das vorhandene Ambiente einfügen.

 

Schicke Badmöbel für das Gästebad

 

Bei der Auswahl eines Badmöbel Sets für das Gästebad sollte auf jeden Fall bedacht werden, je kleiner und dunkler der Raum ist, desto heller sollten die Farben der Schränke und der weiteren Einrichtung sein. Licht wird von dunklen Farben regelrecht verschluckt, während es von hellen Oberflächen reflektiert und vervielfacht wird. Passende Badmöbel für jedes Gästebad bieten zum Beispiel Puris und Pelipal.

 

Zu einem Badmöbel Set gehören standardmäßig ein Waschtischunterschrank, ein Spiegel oder ein Spiegelschrank sowie ein bis zwei zusätzliche Schränke oder Regale. Der Unterschrank unter dem Waschbecken sollte nicht unterschätzt werden. Gerade in einem beengten Bad verschafft er zusätzliche Ablageflächen. Außerdem lässt sich in ihm der Abfluss bzw. der Waschbeckensiphon elegant verstecken. Bei der Auswahl einesWaschtischunterschrankes sollte darauf geachtet werden, wie leicht der Zugriff auf den Siphon ermöglicht wird. Der Wasserablauf muss regelmäßig auf Dichtigkeit bzw. Wasseraustritt überprüft werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich hier Feuchtigkeit und schließlich Schimmelpilz bildet.

 

Badezimmermöbel werden in zahllosen Varianten hergestellt und angeboten. Aus diesem Grund lässt sich für jede Größe und für jeden Stil das richtige Badmöbel Set finden. Die Farbpalette der Badmöbel ist unendlich groß, die Materialien reichen von edlem Holz über widerstandsfähigen Kunststoff bis hin zum gebürsteten Aluminium - und natürlich raffinierten Arrangements der Materialien. Bei den Marken Pelipal und Puris lässt es sich herrlich nach passenden Möbelsets stöbern.

 

Manche Schränke haben Türen oder Schubladen, manche bestehen aus offenen Regalen, andere weisen Kombinationen aus allein drei Varianten auf. Glänzende Türgriffe, Schubladen mit Softeinzug und Schranktüren mit Anschlagsdämpfung bringen gekonnt einen Hauch Luxus ins Gästebad: Kleinigkeiten mit dem gewissen Extra für willkommene Gäste.


Bitte warten

Bitte warten...



check Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb
hinzugefügt. Was möchten Sie tun?


Weiter einkaufen zum Warenkorb >


check Der Artikel wurde aus Ihrem Warenkorb
entfernt


Weiter einkaufen zum Warenkorb >