Barrierefreies Bad: Duschwannen

3 Artikel

3 Artikel

* UVP des Herstellers

Bodengleiche Duschen sorgen für Hygiene

 

Ein Schritt in Richtung barrierefreies Bad - der neue Duschwannen-Trend

 

Denkt man über die Renovierung oder neue Einrichtung eines Bades nach, so wählen die meisten Menschen Alternativen, die zeitlos schön sind und auch im Alter das Leben erleichtern. Schließlich stattet man das Bad ja nicht jedes Jahr neu aus und muss entsprechend an die Zukunft denken. Eine bodengleiche Dusche, flache Duschwannen oder barrierefreie Duschwannen liegen daher voll im Trend. Doch die Barrierefreiheit im Bad ist natürlich nicht der einzige Grund sich für eine bodengleiche Dusche zu entscheiden. Flache Duschwannen oder eine bodenebene Duschtasse des Herstellers HSK lassen ein Bad großzügiger wirken. Zudem fühlt man sich in der Dusche nicht mehr eingeschlossen und diese auch einfacher und komfortabler betreten.

 

Bodengleich - warum dann nicht einfach durchfliesen?

 

Nun könnte man auf die Idee kommen, auf flache Duschwannen ganz zu verzichten und einfach den Boden durchgehend zu fliesen. Dabei bleibt allerdings die Hygiene ein wenig auf der Strecke. Denn bodenebene Duschwannen sind, einfach viel besser zu reinigen. Hier fließt das Wasser sauber ab, während es bei Fliesen häufig in den Fugen stehen bleibt und bekannte Folgen wie Schimmelbildung nach sich ziehen kann. Duschwannen sind daher auf lange Sicht einfach sicherer und hygienischer.

 

In welches Bad passen barrierefreie Duschwannen?

 

Einfache Antwort - in jedes. Insbesondere bei kleinen Bädern bieten bodengleiche Duschen und flache Duschwannen eine platzsparende Alternative zur Badewanne. Durch die offene Konstruktion der Dusche wird der Platzbedarf auf ein Minimum reduziert. Die offene, bodenebene Architektur der Dusche sorgt für eine optische Vergrößerung des Badezimmers und damit wirkt das Bad gleich viel großzügiger als es eigentlich ist.

 

Barrierefreie Duschwannen - die Altersvorsorge

 

Stufenlose und bodengleiche Duschwannen sind einfacher zu reinigen und komfortabel zu begehen. Insbesondere im Alter weiß man dies besonders zu schätzen. Ältere Menschen sind nicht mehr so beweglich wie in jungen Jahren und können daher häufig normal hohe Duschwannen nicht mehr erklimmen. Das Ein- und Aussteigen wird so schnell zur Qual und zur Unfallquelle, die man mit einer barrierefreien, bodengleichen Dusche ausschließen kann. Ebenso werden viele Einschränkungen bei Behinderten denselben Effekt auslösen und so macht eine behindertengerechte Duschwanne das Leben einfacher. Mit einer bodengleichen, barrierefreien Lösung können viele Behinderte und ältere Menschen länger ihre Eigenständigkeit erhalten.

 

Doch auch jungen Leuten macht das Duschen ohne Einschränkungen mehr Spass als sich in eine enge Duschkabine zu quetschen und vorher regelrecht klettern zu müssen, um überhaupt in die Duschwanne zu kommen. Auch für Kinder ist eine bodengleiche Dusche einfacher zu besteigen und die Rutsch- und Unfallgefahr ist wesentlich geringer. Bedenkt man dann noch, dass die nächste Renovierung des Bades erst in etlichen Jahren stattfinden soll, so ist genau jetzt der Zeitpunkt sich für eine altersgerechte Dusche zu entscheiden. Denn die nächste Renovierung findet vielleicht erst viel später statt, als eine barrierefreie Dusche von Nöten sein könnte. Also gleich an die Altersvorsorge denken und spätere Kosten sparen!


Bitte warten

Bitte warten...



check Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb
hinzugefügt. Was möchten Sie tun?


Weiter einkaufen zum Warenkorb >


check Der Artikel wurde aus Ihrem Warenkorb
entfernt


Weiter einkaufen zum Warenkorb >