• KäuferschutzKäuferschutz bis 20.000 €
i Corona-Information - Wir bieten Ihnen den gewohnten Kundenservice Mehr Infos

Badarmaturen

Waschtischarmaturen Waschtischarmaturen →
Duscharmaturen Duscharmaturen →
Badewannenarmaturen Badewannenarmaturen →
Bidetarmaturen Bidetarmaturen →
Duschsysteme &  -paneele Duschsysteme & -paneele →
Brausen Brausen →
Hersteller
  1. Avenarius (85)
  2. Axor (394)
  3. Fackelmann (5)
  4. Grohe (358)
  5. Hansgrohe (774)
  6. HSK (131)
  7. Marlin (3)
  8. Mauersberger (3)
  9. Pelipal (8)
  10. Puris (13)
  11. Repabad (2)
  12. Treos (263)
Produktart
  1. Berührungslose Armatur (30)
  2. Bidetarmatur (57)
  3. Brausegarnitur mit Schlauchdurchführung (1)
  4. Brausegarnitur mit Wandhalter (49)
  5. Brausegarnitur mit Wandstange (192)
  6. Brausehalter (35)
  7. Brausestange (27)
  8. Duscharmatur Aufputz (53)
  9. Duscharmatur Unterputz (58)
  10. Duschpaneel (12)
  11. Duschsystem (142)
  12. Fliesenbankarmatur (11)
  13. Handbrause (129)
  14. Kopfbrause (182)
  15. Mehrwegeumstellungen (2)
  16. Niederdruck-Armaturen (6)
  17. Regenpaneel (8)
  18. Seitenbrause (11)
  19. Standventil (14)
  20. Thermostat Aufputz (35)
  21. Thermostat Unterputz (92)
  22. UP bzw. Grundkörper (7)
  23. Wandauslauf (10)
  24. Wannen-Standarmatur (31)
  25. Wannenarmatur Aufputz (73)
  26. Wannenarmatur Unterputz (78)
  27. Wanneneinlauf (33)
  28. Wannenrandarmatur (64)
  29. Waschtischarmatur (523)
  30. Waschtischarmatur Unterputz (74)
Preis
  1. -
Breite
  1. 20 bis 29 cm (29)
  2. 30 bis 39 cm (28)
  3. 40 bis 49 cm (4)
  4. 50 bis 59 cm (2)
  5. 60 bis 69 cm (2)
  6. 70 bis 79 cm (7)
  7. 90 bis 99 cm (2)
Höhe
  1. 2 bis 6 cm (3)
  2. 7 bis 12 cm (1)
  3. 10 bis 19 cm (299)
  4. 20 bis 29 cm (157)
  5. 30 bis 39 cm (77)
  6. 40 bis 49 cm (4)
  7. 60 bis 69 cm (6)
  8. 70 bis 79 cm (3)
  9. 80 bis 89 cm (1)
  10. 90 bis 99 cm (29)
  11. 100 bis 109 cm (4)
  12. 120 bis 129 cm (2)
  13. 30 cm (2)
Tiefe
  1. 10 bis 19 cm (14)
  2. 20 bis 29 cm (9)
  3. 30 bis 34 cm (2)
  4. 40 bis 44 cm (2)
  5. 50 bis 54 cm (2)
  6. 60 bis 90 cm (2)
Lieferzeit
  1. 1 bis 2 Wochen (1604)
  2. 2 bis 3 Tage (52)
  3. 2 bis 3 Wochen (5)
  4. 4 bis 5 Werktage (374)
  5. 4 bis 5 Wochen (3)
  6. 8 bis 10 Wochen (1)
mehr Filter
Material
  1. ESG-Sicherheitsglas (19)
  2. Glas (20)
  3. Edelstahl (33)
  4. Metall verchromt (716)
  5. Messing (1001)
  6. Kunststoff (62)
  7. Metall (62)
Montage-Art
  1. Aufputz (182)
  2. Unterputz (317)
  3. am Wannenrand (53)
  4. Stand­montage (180)
  5. Wand­montage (673)
  6. Decken­montage (60)
  7. Freistehend (5)
  8. Standmodell (5)
  9. bodenstehend (3)
Farben
  1. Weiß (94)
  2. Schwarz (24)
  3. Anthrazit (26)
  4. Chrom (1407)
  5. Chrom matt (24)
  6. Edelstahl Look (26)
  7. Gold (31)
  8. Farbig (5)
Merkmale
  1. mit Thermostat (248)
  2. Hebelmischer (815)
  3. Zwei-Griff-Mischer (124)
  4. mit Beleuchtung (2)
  5. Schwallauslauf (18)
  6. Wandauslauf (152)
  7. Standauslauf (294)
  8. ausziehbar (2)
  9. stehend (12)
  10. Grifflos (7)
weniger Filter
2027 Artikel

* UVP des Herstellers

1 Die angegebene Lieferzeit gilt für Lieferungen nach Deutschland und ab dem auf den Tag des Zahlungseinganges folgenden Werktag. Ist das Ende der Lieferzeit ein Sonn- oder Feiertag, so verschiebt sich dieses auf den folgenden Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage, jedoch nicht bei Speditionsversand. Lieferungen in andere europäische Länder können sich um bis zu 1 Woche verzögern. Nach Bestelleingang informieren wir Sie rechtzeitig über den genauen Lieferzeitraum.>

2 Gilt nur für den Versand innerhalb Deutschlands (deutsches Festland).

Badarmaturen passend für Ihr Badezimmer-Projekt

Badarmaturen sind an Waschtisch, Dusche und Badewanne unverzichtbar. Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, die an den jeweiligen Verwendungszweck angepasst sind. Unterschieden werden Einhebelmischer, Zweihebelmischer und die Niederdruckarmatur. Während Einhebel- und Zweihebelmischer nach Wunsch angebracht werden können, müssen für die Installation einer Niederdruckarmatur bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Funktion einer Badarmatur

Badarmaturen werden direkt an eine Wasserleitung angeschlossen. Sie sorgen dafür, dass das Wasser nicht ungehindert austreten kann. Vielmehr ist es möglich, den Strom des Wassers wirksam zu dosieren. Darüber hinaus ermöglichen viele Badarmaturen die Mischung von kaltem und warmem Wasser. Dazu erfolgt ein Anschluss an die Warm- und an die Kaltwasserleitung. Für die Verwendung der Badarmatur steht die Einhebelmischtechnik und die Zweihebelmischtechnik zur Auswahl. Beide Varianten existieren nebeneinander. Bei einigen Modellen wird die Funktion des Mischens durch ein Thermostat ergänzt.

Badarmaturen mit Einhebelmischbatterie

Der Einhebelmischer erlaubt das Mischen von kaltem und warmem Wasser durch das Drehen an einem Hebel oder Knopf. Dazu wird die Einhebelmischbatterie sowohl an die Warmwasserleitung als auch an die Kaltwasserleitung angeschlossen. Wird der Einhebelmischer nach rechts gedreht, ist das Wasser kalt. Die Warmwasserleitung ist geschlossen. Beim Dreh nach links wird die Kaltwasserleitung geschlossen und die Warmwasserleitung geöffnet. Das Wasser ist heiß. Darüber hinaus ist es möglich, die Einhebelmischbatterie stufenlos in mittleren Stellungen zu arretieren und so die Intensität des warmen Wassers festzulegen. Die Einhebelmischbatterie ist als Badarmatur für Waschbecken, aber auch als Dusch- und Badewannen-Armatur erhältlich.

Badarmaturen mit Zweihebelmischbatterie

Wie es der Name bereits sagt, sind bei diesen Mischbatterien zwei Knöpfe oder Hebel befestigt. Die Installation unterscheidet sich von der Einhebelmischbatterie. Ein Knopf ist für das kalte Wasser, der andere für das warme Wasser gedacht. Soll nur kaltes oder nur warmes Wasser aus dem Hahn laufen, wird jeweils der eine Knopf betätigt. Wird eine mittlere Temperatur gewünscht, müssen beide Wasserhähne aufgedreht werden. Dies erfolgt solange, bis die Temperatur erreicht ist. Im Vergleich zur Zweihebelmischbatterie ist das Finden der passenden Temperatur etwas schwieriger. Viele Kunden bevorzugen diese Badarmaturen jedoch wegen ihrer ansprechenden Optik.

Niederdruckarmatur

Eine solche Badarmatur wurde für Bereiche entwickelt, in denen das Wasser einen besonders niedrigen Druck hat. Aus diesem Grund kann eine solche Badarmatur nicht überall installiert werden. Ein niedriger Druck liegt beispielsweise vor, wenn ein Boiler für die Aufbereitung von Warmwasser verwendet werden soll. Klassische Badarmaturen können in diesem Bereich nicht zur Anwendung kommen. Bevor eine Niederdruckarmatur installiert wird, sollte ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

X