• KäuferschutzKäuferschutz bis 20.000 €
i Corona-Information - Wir bieten Ihnen den gewohnten Kundenservice Mehr Infos

Duschtüren für Nischen

Hersteller
  1. HSK (181)
Serie
  1. Aperto (8)
  2. Atelier (11)
  3. Atelier Plan (14)
  4. Atelier Plan Pur (3)
  5. Atelier Pur (4)
  6. Exklusiv (22)
  7. Favorit (33)
  8. Favorit Nova (17)
  9. K2 (6)
  10. K2P (26)
  11. Kienle (4)
  12. Premium Classic (4)
  13. Premium Softcube (20)
  14. Prima (6)
  15. Solida (3)
Produktart
  1. Duschtür für Nische (162)
  2. Duschtür für Raumnische (19)
Preis
  1. -
Breite
  1. 75 cm (24)
  2. 80 cm (28)
  3. 90 cm (33)
  4. 100 cm (30)
  5. 120 cm (19)
  6. 140 cm (13)
  7. 160 cm (12)
  8. 180 cm (5)
  9. bis 102 cm (3)
  10. bis 112 cm (1)
  11. bis 100 cm (1)
  12. bis 160 cm (4)
  13. bis 180 cm (4)
  14. bis 200 cm (4)
Höhe
  1. 175 cm (6)
  2. 185 cm (33)
  3. bis 200 cm (125)
  4. bis 220 cm (17)
Lieferzeit
  1. 1 - 3 Werktage (15)
  2. ca. 2 - 3 Wochen (165)
  3. ca. 3 - 4 Wochen (1)
mehr Filter
Einbausituation
  1. in Nische (176)
  2. frei an Wand (1)
Ausführung Tür
  1. Dreh- oder Schwingtür (108)
  2. Gleit- und Schiebetür (36)
  3. Pendeltür (61)
  4. Falttür (8)
  5. Dreh-Falttür (14)
Bauart
  1. Maßgefertigt (20)
  2. Rahmenlos (17)
  3. Teilgerahmt (125)
  4. Gerahmt (39)
Scharnier- und Profilfarben
  1. Chrom-Optik (137)
  2. Aluminium Silber matt (85)
  3. Edelstahl Look (9)
  4. Schwarz (12)
  5. Weiß (68)
Material
  1. ESG-Sicherheitsglas (163)
  2. Sichtschutzglas (149)
  3. farbiges Glas (12)
  4. Farbiges Glas (110)
  5. Kunststoffglas (18)
  6. Aluminium (118)
weniger Filter
178 Artikel

* UVP des Herstellers

1 Die angegebene Lieferzeit gilt für Lieferungen nach Deutschland und ab dem auf den Tag des Zahlungseinganges folgenden Werktag. Ist das Ende der Lieferzeit ein Sonn- oder Feiertag, so verschiebt sich dieses auf den folgenden Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage, jedoch nicht bei Speditionsversand. Lieferungen in andere europäische Länder können sich um bis zu 1 Woche verzögern. Nach Bestelleingang informieren wir Sie rechtzeitig über den genauen Lieferzeitraum.>

2 Gilt nur für den Versand innerhalb Deutschlands (deutsches Festland).

Duschtür für die Nische

Duschtüren für Nischen erlauben platzsparende Badgestaltung

Steht in einem Badezimmer nur wenig Raum zur Verfügung, kann eine vorhandene Nische zur Nasszelle umfunktioniert werden. Diese Technik birgt den großen Vorteil, dass sehr viel Material eingespart werden kann. Dadurch kann eine Dusche in Nischenlage nicht nur sehr kostengünstig realisiert werden, sondern es wird auch jeder Quadratzentimeter des verfügbaren Platzes genutzt. Die Installation voluminöser Duschwannen entfällt.

Kreativ planen

Vergleichsweise aufwändig fällt der Planungsprozess aus, wenn man eine Dusche in der Nische des Badezimmers realisieren möchte. Duschkabinen werden teilweise als vollständiges Gesamtpaket angeboten. Bei einigen Herstellern werden die Kabinen wie Schränke montiert und aufgestellt oder teilweise in einem Stück geliefert. Es muss nur noch für die Wasseranschlüsse gesorgt werden.
Im Kontrast dazu hat man bei der Gestaltung der Nischendusche absolut freie Hand. Genauso wie für kreative Designideen trägt man auch für Funktion und Sicherheit der Dusche sorge, was eine gewissenhafte Planung voraussetzt. Besonders die Abdichtung und der Wasserlauf müssen so gestaltet sein, dass keine Wasserschäden entstehen können. Für die Abtrennung von Duschbereich und Bad sorgt dabei in den meisten Fällen eine Duschtür.

Duschtür für die Nische

Für eine sorglose Körperpflege in der Duschnische sorgt eine spezielle Duschtür, die das Spritzwasser im Nassbereich hält und das restliche Bad vor Feuchtigkeit schützt. Genauso wie bei der Gestaltung von Fliesen und Applikationen der Duschnische kann das Design der Tür relativ frei gewählt werden. Empfehlenswert sind Türen aus Glas, die mit einer besonderen, wasserabweisenden Schicht ausgestattet sind. Der sogenannte Lotus-Effekt sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit vom Glas abperlt. Damit sinkt der Pflegebedarf der Tür enorm, da Wasserflecken und Kalkablagerungen zur Seltenheit werden.
Auch die Gestaltung mit verschiedenen Glastexturen ist eine beliebte Individualisierung des Bades und kann aus einer zweckmäßigen Nasszelle einen Blickfang machen. Verschiedene Motive oder kreative Oberflächen sorgen für einen persönlichen Look in jedem Bad.

Montage

Abhängig von der Größe der Nische kann eine Duschtür aus Glas ein relativ hohes Gesamtgewicht auf die Waage bringen. Insofern ist die Verwendung geeigneter Scharniere ratsam. Die Scharniere sollten aus rostfreiem Material bestehen und das Gewicht der Tür problemlos tragen. Bereits in der Konzeptphase sollte darüber entschieden werden, in welche Richtung die Tür geöffnet werden soll. Daraus ergibt sich der Platzbedarf, der später für den Öffnungsbereich der Tür reserviert werden muss. Außerdem sind nicht alle Scharniere für beliebige Öffnungswinkel geeignet. Hier sollte vorher geprüft werden, welche Freiheitsgrade für die Tür sinnvoll und realisierbar sind. Soll ein besonders platzsparendes Konzept umgesetzt werden, kann eine nach innen öffnende Tür eine äußerst platzsparende Lösung bieten.

Vorhandenen Raum nutzen

Das Konzept einer raumsparenden Dusche kann durch die weitere Gestaltung des Nassbereiches konsequent fortgesetzt werden. Durch die Installation von Ablageflächen und Fächern kann der Duschbereich auch zur Aufbewahrung von feuchtigkeitsunempfindlichen Hygieneartikeln genutzt werden. Dabei kommen nur Aufbewahrungslösungen infrage, die selber nicht anfällig für Nässeschäden sind. Ein Duschregal bietet das wohl konsequenteste Staukonzept im Nassbereich. Achten Sie bei der Auswahl neben der Wasserbeständigkeit auch auf die Installationsanforderungen.

HSK Duschtüren stehen in großer Auswahl zur Verfügung. Für Freunde eines eleganten und funktionalen Designs lohnt z.B. ein Blick auf das Programm HSK Atelier Pur, das u.a. auch einige elegante Duschtüren für Nischen bietet.

X